Affiliates, Lifestyle, Testbericht

Rim´s Turner Original Bartöl – Produkttest

In der Beardwide Box Oktober habe ich das Bartöl schon einmal angesprochen. Auf Grund der kleinen Menge von 2 ml konnte ich das Bartöl aber leider nicht testen. Rim´s Turner Original hat darauf aber vorbildlich reagiert und mir prompt eine Flasche ihres Bartöls und einige der Frischetücher zum testen geschickt. Dafür gibt es schon einen dicken Pluspunkt!

Die Flasche

Mit der Flasche punktet Rim´s Turner Original gleich das zweite mal. Die sehr edel wirkende, schwarze Flasche ist nicht rund sondern etwas flacher und somit kann man sie sich problemlos auch mal in Jackentasche oder sogar Hose stecken. Einfach ein paar Frischetücher mitnehmen und ihr habt die perfekte Bartpflege für unterwegs. Aber auch für das Regal ist die Flasche super, denn sie sieht einfach schick aus. Aufgrund der Höhe der Flasche ist die Pipette auch etwas länger, als man sie sonst aus den Flaschen kennt, was aber keinen Nachteil bringt. Man hat nur beim füllen das Gefühl, es sei zu wenig Öl in der Pipette.

Das Öl

Recht schnell wird man aber merken, dass man die Pipette gar nicht so voll machen muss, denn das Öl ist sehr ergiebig. Der Duft ist „männlich“-frisch, aber keineswegs steigt er einem jede Minute in die Nase. Es ist ein 100% natürliches Öl, was wieder einen Pluspunkt bringt. Es gehört zu den etwas flüssigeren Ölen, welches sich dadurch aber gerade in langen Barthaaren sehr gut verteilen lässt und in die Haut recht schnell einzieht.

Die Pflege

Dennoch fühlt sich Bart und Gesicht den ganzen Tag gepflegt an. Besonders wenn ich zu der jetzigen Jahreszeit auf dem Fußballplatz stehe um meinen Sohn anzufeuern, kriecht die feuchte Kälte gerne unter das Barthaar und trocknet die Haut aus. Mit Rim´s Turner Original Bartöl bin ich da aber auf der sicheren Seite. Der Juckreiz bleibt aus. Meine Art das Bartöl zu testen kennt ihr ja wahrscheinlich mittlerweile – Wichtig ist für mich auf jeden Fall die Wirkung des Öls im trockenen Bart. Hier punktet Rim´s Turner Original Bartöl ein weiteres mal – Das Öl macht den Bart auch bei länger trockenem Barthaar weicher. Direkt nach der Wäsche aufgetragen, wird der Bart richtig geschmeidig und man muss in den seltensten Fällen noch einmal nachlegen (mache ich nur an kalten Tagen, wenn der Atem das Barthaar anfeuchtet und somit mit dem trocknen das Haar wieder etwas störrischer macht).

Fazit

Ich glaube ich habe ein neues Lieblings-Bartöl. Rims Turner Original Bartöl gehört zwar zu den hochpreisigeren Bartölen, aber ohne Frage auch zu den Premium Bartölen was die Qualität und den Inhalt betrifft. Meiner Meinung nach jeden Euro wert und definitiv ein Must-Have für jeden Bartträger da draußen. Und das schöne ist: Man bekommt es ohne Probleme auch in Deutschland.

Rim´s Turner Original Bartöl

29,95 €
8

Dosierung

9.0/10

Ergiebigkeit

7.0/10

Pflegewirkung

8.0/10

Inhaltsstoffe

9.0/10

Preis

7.0/10

Pros

  • Pluspunkt für die Reaktion
  • Stylische, praktische Flasche
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • Pflegt auch bei trockenem Barthaar

Cons

  • Nicht gerade günstig
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Send this to a friend