Aqua Dulce - Das Aquaristik Projekt, Wohnen

Aqua Dulce – Das Aquaristik Projekt

Bereits 2016 hat mich der Aqua-Virus heimgesucht und naja, wer einmal infiziert ist wird ihn nicht mehr los. Ich möchte in diesem Jahr mein Aquarium von Grund auf neu starten und bei diesem Projekt nehme ich Euch mit.

Aller Anfang ist schwer

Das erste Aquarium war mit 60 Litern ein kleines. Ich habe es für einen schmalen Euro bekommen und konnte mein ersten Erfahrungen sammeln. Recht schnell habe ich gemerkt, dass so ein Aquarium gar nicht so einfach ist, wie man es im ersten Augenblick meint. Am Ende hatte ich die Wahl – Entweder das Ende der Aquaristik oder ein neuer Start mit einem größeren. So habe ich 2016 mit einem neuen 180 Liter Aquarium begonnen.

rechts seht Ihr das alte 60 Liter Becken, links das 180 Liter welches momentan noch läuft.

Neustart 2019

Leider hatte ich in den letzten Monaten ein paar Probleme mit Wasser, Pflanzen und Tiere. Momentan sind nur noch ein paar Pflanzen und Wirbellose im Aquarium und ich stehe wieder vor der Entscheidung – Ende oder Neustart. Der Aqua-Virus lässt ein Ende nicht zu. Ich werde daher dieses Jahr wieder einen neuen Start mit alter Technik wagen. Ich werde zwar das ein oder andere Verändern und anpassen, aber sowohl Becken als auch die Technik bleibt bestehen.

Natürlich nutze ich dieses Projekt, Euch hier und auch auf Youtube ein wenig daran teilhaben zu lassen. Auf meinem Instagram-Kanal wird es eine Story-Highlight Reihe geben.

Hier eine kleine Galerie zum Aufbau des Aquariums 2016

Previous Article

2 Comments

  1. Hi Patrick,
    ich fand das alte Design auch schon sehr ansprechend, kenne mich aber auch zu wenig damit aus. Da mein Sohn mir aber schon lange in den Ohren liegt und ein Aquarium möchte, freue ich mich auf Inspirationen.

    Viele Grüße
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Send this to a friend