Körper & Seele, Lifestyle

Darf ein Mann sich schminken?

Die meisten Männer aber auch Frauen sind der Meinung, wenn der Mann zur Schminke greift, dann nur zu Karneval oder als Kriegsbemalung. Dabei gibt es auch für uns Männer verschiedene kosmetische Hilfsmittel. Vom Concealer bis zur Tönungscreme, der Markt ist voll davon – Aber darf ein Mann sich schminken?

Geschminkt aussehen will keiner

Im Gegensatz zu den Damen dieser Welt wollen Männer auf keinen Fall geschminkt aussehen, es sei denn sie heißen “Olivia Jones” oder Harald Glööckler. Daher ist es wichtig, dass das Make-Up eher dezent aufgetragen wird. “Weniger ist mehr” ist hier die Devise. Doch wie viel sollte Mann dann benutzen? Ganz einfach: So viel wie es benötigt, damit Mann sich wohl fühlt.

Harte …. Nächte

Bisher haben wir uns noch immer nicht mit der Frage auseinandergesetzt, ob Männer sich schminken dürfen. Ich sage: “JA”. Auch wenn Männer immer “kernig”, “männlich” oder “hart” aussehen sollen – denn Frauen mögen ja auch hin und wieder ihren “Badboy” – braucht es in einigen Situationen auch mal ein wenig Hilfe. Nehmen wir doch mal den Job: Sei es ein Fernsehmoderator oder auch das Vorstellungsgespräch- Wer möchte denn da aussehen, als hätte er die ganze Nacht durch gemacht? Dank Männer-Kosmetik gibt es auch für uns Concealer, mit denen wir die unschönen Zeugen von durchzechten Nächten (Augenringe) verschwinden lassen können.

Also einfach bei der Frau/ Freundin bedienen?

Bitte nicht! Mal abgesehen davon, dass Ihr das Herrenmakeup Eurem Teint anpassen solltet, beinhaltet das Makeup Eurer besseren Hälfte meistens noch Glitzerpartikel. Ihr seht dann einfach nur grottig geschminkt aus.

Interessante Kooperation

Natürlich habe ich das Thema nicht ohne Hintergedanken angefangen. Seit Anfang diesem Jahres habe ich einen neuen Kooperations-Partner. Die Firma MMUK hat mich angesprochen und angeboten ihre Produkte von Herrenmakeup.de zu testen. Ich muss gestehen, dass ich erst einmal drüber nachdenken musste. Ich war bisher nicht der Typ, der zu Makeup gegriffen hat. Klar nutze ich allerhand Cremes, Öl und ich lasse mir auch regelmäßig die Augenbrauen machen oder gehe hin und wieder für ein cleanes Gesicht zur Kosmetikerin oder ins Sonnenstudio – Aber Makeup ist auch für mich ein absolutes Neuland. Besser können die Voraussetzungen jedoch nicht sein: So kann ich Euch als völliger Neuling an die Produkte heran führen und unvoreingenommen berichten, ob es etwas bringt und wie es zu handhaben ist. Die ersten Vorstellungen der Produkte, sowie die Tests folgen in den nächsten Tagen und Wochen.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Send this to a friend