AppleJournalTechnik

Apple Airpods 3. Generation

Apple hat bei der gestrigen Keynote die dritte Generation der AirPods mit 3D Audio vorgestellt, die fortschrittliche Funktionen und ein magisches Erlebnis in einem neuen konturierten Design bieten.

Durch die Kombination der Leistung des H1 Chips mit einem von Apple entwickelten Akustiksystem nutzen die neuen AirPods Computational Audio, um mit dem Adaptiven EQ einen bahnbrechenden Klang zu liefern. Nutzer:innen können 3D Audio mit Dolby Atmos in Apple Music, Filmen und TV-Sendungen sowie dynamisches Head Tracking über alle Apple Geräte hinweg genießen. Die neuen AirPods sind schweiß- und wassergeschützt und verfügen über einen Drucksensor zur einfachen und intuitiven Steuerung von Musik und Telefonaten. Die längere Batterielaufzeit ermöglicht bis zu sechs Stunden Wiedergabe1 und bis zu 30 Stunden Gesamtwiedergabe mit dem praktischen Ladecase. Die AirPods (3. Generation) erweitern die weltweit beliebteste Kopfhörerfamilie und können ab heute bestellt werden. Sie werden ab Dienstag, 26. Oktober im Handel erhältlich sein.

© Apple

Das neue Design der AirPods ist leicht und konturiert, sie sitzen genau im richtigen Winkel, um den Komfort zu erhöhen und den Klang ins Ohr zu führen. Für eine dezentere Optik ist der Schaft kürzer als bei der vorherigen Generation und verfügt über den gleichen intuitiven Drucksensor wie die AirPods Pro zur Steuerung. Die neuen AirPods sind wasser- und schweißgeschützt und haben IPX4-Zertifizierung sowohl für die Ohrhörer als auch für das Ladecase.2

© Apple

Die AirPods (3. Generation) bauen auf der großartigen Klangqualität auf, für die die AirPods bekannt sind, beginnend mit einem speziellen Treiber und einem Verstärker mit großem Dynamikbereich, die zusammen kräftige Bässe und klare, saubere Höhen erzeugen. Das Mikrofon ist durch einen akustischen Stoff Netz abgedeckt, um Windgeräusche zu reduzieren, sodass die Stimme des:r Sprechers:in bei Anrufen klar und deutlich zu hören ist. Die AirPods verfügen außerdem über AAC-ELD, einen überlegenen Sprachcodec, der Full HD-Sprachqualität bietet und eine klare, natürliche Kommunikation bei FaceTime-Anrufen ermöglicht.Die neuen AirPods nutzen Computational Audio, um die bahnbrechenden Erfahrungen, die Kund:innen mit AirPods Pro und AirPods Max lieben — wie Adaptiver EQ und 3D Audio mit dynamischem Head Tracking— noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

© Apple

Dank des automatischen Koppelns der AirPods mit anderen Apple Geräten mit nur einer Berührung können Nutzer:innen ohne Aufwand den ganzen Tag über Musik genießen. Mit der Audiofreigabe können Hörer:innen den Audiostream mit zwei AirPods, AirPods Pro oder AirPods Max teilen, während sie iPhone, iPad, iPod touch oder Apple TV verwenden.Ein neuer Erkennungssensor der Haut erkennt exakt, ob sich die AirPods im Ohr — und nicht in einer Tasche oder auf dem Tisch — befinden und unterbricht die Wiedergabe, wenn sie herausgenommen werden. Um die Klangqualität zu verbessern, blenden Beamforming Mikrofone Umgebungsgeräusche aus und konzentrieren sich auf die Stimme des:r Nutzers:in. Anwender:innen können auch ohne den Einsatz der Hände die AirPods steuern, indem man einfach „Hey Siri“ sagt.

© Apple

Die AirPods (3. Generation) bieten im Vergleich zu den Vorgängergenerationen eine zusätzliche Stunde Batterielaufzeit mit bis zu sechs Stunden Wiedergabe und bis zu vier Stunden Sprechdauer. Mit nur fünf Minuten Ladezeit erhält man etwa eine Stunde Batterielaufzeit, und mit vier weiteren Aufladungen im Case kann man insgesamt bis zu 30 Stunden hören.3Die AirPods sind jetzt auch Teil des MagSafe Ökosystems für bequemes kabelloses Laden.

AirPods mit iOS und iPadOS

Die AirPods bieten außergewöhnlichen Komfort und eine hervorragende Klangqualität. Mit iOS 15 und iPadOS 15 können Anwender:innen die folgenden Funktionen nutzen:

  • Mit 3D Audio und dynamischem Head Tracking klingen Stimmen in einem FaceTime-Gruppenanruf so, als kämen sie aus der Richtung, in der die Person auf dem Bildschirm positioniert ist, sodass es den Anschein hat, als befinden sich alle im selben Raum4
  • Mit der Funktion „Mitteilungen ankündigen“ kann Siri wichtige, zeitkritische Benachrichtigungen vorlesen, einschließlich Mitteilungen von Nachrichten, Erinnerungen, Kalender und Anrufen sowie von Drittanbieter-Apps, die diese API verwenden.
  • Die AirPods sind jetzt Teil des „Wo ist?“-Netzwerks mit weltweit Hunderten von Millionen iPhone, iPad und Mac Computern und bieten eine Annäherungsanzeige in der „Wo ist?“ App und de Modus „Verloren“ sowie Alarme und Töne beim Trennen vom Gerät.
Quelle
Apple News

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"