#WERBUNGAffiliatesFotografie / VideoTechnik

Insta360 Link: Braucht es eine 4K Webcam?

Der Kamera Markt ist in ständiger Bewegung – Ein Hersteller nach dem Anderen schmeißt neue, innovative Produkte auf den Markt. Gerade zu Zeiten von Homeoffice und Remote arbeiten wächst der Bedarf an guter Hardware. Insta360 hat jetzt mit ihrer Link* ein neues Produkt vorgestellt, was ich ( ohne sie bisher benutzt zu haben) einfach mal ein wenig kritisch beäuge.

Die Kamera

Damit ihr erst einmal überhaupt wisst, um was es geht, hier das Vorstellungsvideo von Insta360:

Präsentationen

Für Präsentationen finde ich die Kamera wirklich großartig und mehr als gelungen – Besonders der Overhead – und Whiteboard Modus kann hier sehr unterstützen.

Live Streaming

Im Bereich Live Streaming bin ich zwiegespalten – Denn mir fallen durchaus viele Formate ein, wo man die Kamera nützlich und unterstützend einsetzen kann – Für den Gaming Streamer jedoch finde ich die Kamera (auch preislich ) viel zu „overpowered“. Das Ding ist, dass gerade beim Gaming eh nur ein kleiner Bereich für die Webcam verwendet wird und dort braucht man weder 4K, noch eine Kamera die das Bild permanent tracken kann. Für Großaufnahmen wie beispielsweise „Just Chatting“ fehlt mir dann wiederum der kreative Bokeh-Look den man mit anderen Kameras besser erzielen kann.

Zum anderen muss man auch bedenken, dass ein 4K Bild eine Menge an Daten sind, die es dann wieder zu streamen gilt – Wohl dem, der Glasfaser hat.

Der Preis

Mit einem Standard Preis von knapp 370€ macht Insta360 meiner Meinung hier schon eine „Ansage“. Gute Webcams sind schon für unter 300€ zu bekommen. Man muss halt abwägen, ob die technischen Spielereien wie „Tracking“, Overhead-Funktion etc. einem den Aufpreis wert sind.

Hast du Dir die Insta360 Link* schon mal genauer ansehen können und hat sie einen Mehrwert für dich, den du bisher nicht gefunden hast?

Quelle
Bilder © Insta360

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie-Einstellungen