AffiliatesFotografie / VideoMountTestberichte

TEST: SIGMA 16mm F1.4 DC DN Contemporary

Bei schwachem Licht
Bildqualität
Qualität/ Haptik
Autofokus
Preis/ Leistung

Aktuell mein tägliches "Immerdrauf" für Fotos, Vlog und mehr...

User Rating: Be the first one !

Es gilt als eins der besten APSC Objektive und hat nach meiner Erfahrung, aber auch nach diversen Amazon Rezensionen seine 5 Sterne mehr als verdient. Das Sigma 16mm F1.4 APSC Objektiv.

Bereits 2021 habe ich das Objektiv in einem Video hier vorgestellt und bis heute ist es seit Kauf eins meiner meistgenutzten Objektive. Das liegt zum einen daran, dass sich das Objektiv sehr gut für Landschaftsfotografie eignet, zum anderen aber auch so lichtstark ist, dass es zum filmen mein kleines „Immerdrauf“ geworden ist. Aktuell nutze ich es vor allem zum vloggen, für Food-Fotografie und zum Streamen auf meinem Twitch Kanal.

Auch auf Reisen lässt sich das Sigma 16mm F1.4 immer wieder gut einsetzen

Was man beim Filmen tagsüber, gerade bei strahlenden Sonnenschein bedenken muss ist, dass man einen ND Filter benötigt, wenn man offenblendig filmen möchte. So lässt sich aber eine sehr schöne Freistellung erzielen.

Das Objektiv ist ein reines APSC Objektiv und entspricht dort mit dem Crop etwa 24mm ( 16mmx 1,5) was das Objektiv für mich total interessant zum vloggen macht. Na klar, wäre ein noch weitwinkligeres Objektiv super um dort ein wenig mehr vom Hintergrund drauf zu bekommen, aber bei einer offenblende von 1.4 zahlt man sich da auch schnell dumm und duselig.

Trotz dass es ein APSC Objektiv ist, kann man es aber auch auf der Sony A7IV verwenden. Wie das funktioniert, das zeige ich Euch in meinem aktuellen Video.

Konnte dich das SIGMA 16mm F1.4 auch überzeugen? Auf Amazon* wird es immer wieder mal für einen sehr guten Preis angeboten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Mastodon Cookie-Einstellungen