Affiliates, Technik

ZeMove Stativkopf – Top 3 Alternativen

Diese Stativköpfe sind gerade der absolute Trend – Edelkrone hat es vorgemacht und den Stativkopf in Z-Form im Internet beworben. Technisch eine andere Liga (ein Winkel mehr und drehbare Stativplatte), preislich aber sehr hoch oben angesiedelt. Günstigere Alternativen gibt es einige,darunter auch einer, der vielleicht aus der Facebook-Werbung etc. bekannt ist: ZeMove.

Zemove Stativkopf

Den ZeMove Stativkopf habe ich schon einmal ausgiebig getestet und auf NerdStar.de veröffentlicht. Heute geht es um die Top 3 Alternativen.

Ayex VP-90

Die Firma Ayex bietet den Stativkopf  mit der Bezeichnung  Ayex VP-90 an. Der einzige Unterschied zum ZeMove ist, dass Ayex sich die Mühe gemacht hat ihren Stativkopf mit einem Label zu versehen. Das Design unterscheidet sich gering. Ob das den Preis von 44,90 € rechtfertigt, lasse ich mal dahin gestellt. Lieferumfang des VP-90 ist das Tilt-Plate und ein Imbus-Schlüssel. Ayex ist aber mit seinem Preis kaum unter dem Preis vom ZeMove Stativkopf. Vorteil beim Ayex ist die Verfügbarkeit in Deutschland und damit Prime-Lieferung bei Amazon.

 

Andoer Z-Flex-Schwenkkopf

Beim Andoer Z-Flex-Schwenkkopf erkenne ich gar keinen Unterschied mehr zum ZeMove Stativkopf – Doch der Preis ist der wohl größte merkbare Unterschied. Mit gerade einmal 19,98 € ist dieser auch noch sehr günstig. Wie auch beim ZeMove Stativkopf fehlt beim Andoer Z-Flex-Schwenkkopf das Branding. Das plane, schlichte Design ist gleich. Die Lieferzeit ist hier auch dank  Prime-Lieferung recht kurz. 

 

Andoer Z-Flex-Schwenkkopf V.2

Andoer hat verstanden, Andoer hat gelernt – Denn man hat den Schwenkkopf der ersten Version einfach ein wenig verbessert. Neben einem Branding, was nicht unbedingt nötig ist, aber immer professioneller aussieht, hat Andoer die Spannschrauben an den Gelenkarmen mit einem Schraubkopf versehen. So kann man die Winkel des Stativkopfes auch ohne Imbus einstellen. Das ist für unterwegs sicherlich besser zu handhaben. Mit 19,30 € ( aktueller Preis auf Amazon) ist er sogar günstiger als die Kollegen. Er unterscheidet sich aber im Design und hat eine Verbesserung. Ebenfalls mit Amazon Prime-Lieferung recht kurzfristig zu haben.

Hochpreisig oder günstig?

Natürlich wollen alle jetzt ein Fazit von mir hören. Auch wenn ich für meine Anforderung mit dem ZeMove Stativkopf noch immer sehr zufrieden bin, würde ich alleine wegen der Möglichkeit den Stativkopf horizontal drehen zu können, das nächste mal auf Edelkrone zugreifen. Leider haben wir hier kein Geschäft in der Nähe, wo ich diesen Kopf einmal testen könnte. Wenn ich mal die Möglichkeit erhalten sollte, werde ich meine Erfahrungen mit euch teilen.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Send this to a friend