#WERBUNGKörper & SeeleTestberichte

le melo – Hydration für unterwegs

Vielfalt - 7
Portionen/ Anwendung - 9
Geschmack - 6
Preis - 7.5
Inhaltsstoffe - 8

7.5

Die Idee hinter le melo hat mich definitiv überzeugt, auch die Inhaltsstoffe sind wirklich toll.

User Rating: 4.63 ( 26 votes)

Der Mensch braucht Flüssigkeit um zu überleben. Im Alltag, aber vor allem beim Sport, wo der Körper einfach viel mehr leisten muss ist Wasser daher nicht wegzudenken. Aber reicht es einfach nur dem Körper Wasser zuzuführen? Eigentlich ja – Gerade bei kurzen, knackigen Sporteinheiten brauchen wir nicht mehr als Wasser um den Körper zu kühlen und hydriert zu halten.

Für längere sportliche Belastungen gibt es diverse Sportgetränke und Energy-Drinks, die alle etwas versprechen. Malte und Tom hatten eine Vision und haben daher le melo gegründet um ein Gleichgewicht zwischen Geschmack und Funktion in der Welt der Sportgetränke zu schaffen.

Ich habe von le melo ein Paket bekommen und durfte ihre Produktpalette einmal ausprobieren.

Krafttraining

© minastefanovic – Stock.Adobe.com

Eigentlich trinke ich beim Krafttraining nur Wasser, da ich hier vor allem meinen Durst stillen möchte. Die letzten mal habe ich le melo ausprobiert und die zuckerfreien Versionen YUZU und TROPICAL PUNCH probiert. Dank des Kreatin Anteils wird die körperliche Leistung bei Schnell-Krafttraining erhöht, so der Hersteller. Ich muss gestehen, dass ich das Gefühl hatte, vor allem die letzten Male mehr Gewicht wählen zu können. Geschmacklich würde ich beiden ein Okay geben.

Mit dem Bike unterwegs

Fidlock Trinkflaschen Set Twist Bottle 590 transparent Black
1644 Bewertungen
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Affiliate-Links, beim Kauf über diese Box unterstützt Du mich mit einer kleinen Prämie, Dir entstehen dabei aber keinen zusätzlichen Kosten. Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2023 um 20:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bei meiner EBike Tour im Sauerland habe ich mir ebenfalls eine Flasche mit le melo gefüllt. Hier hatte ich die Energy-Version mit Geschmacksrichtung PINK GRAPEFRUIT gewählt. Da auf dieser Tour so einiges schief gelaufen ist, war ich froh dass ich Trinken dabei hatte. Ob ich wirklich einen Vorteil durch le melo hatte oder es einfach die Flüssigkeits-Zufuhr war, kann ich hier nicht sagen. Geschmacklich hat mich dieses Pulver jedoch gar nicht abgeholt.

Im Alltag unterwegs

Es braucht aber nicht immer den sportlichen Einsatz um Durst zu verursachen. Schon im Center Parcs Hochsauerland unterwegs zu sein, immer wieder mal bergauf laufen zu müssen, macht durstig. Darum habe ich auch den Allrounder von le melo WATER MELON probiert. Der Kohlenhydrat-Boots gibt einen zwar wieder ein wenig Energie, dennoch auch hier ist der Geschmack maximal Okay.

Der Preis

Hier liegen wir völlig im Rahmen von Sportgetränken, Proteinshakes & Co. – Ob man bereit ist, das Geld für Geschmack und Inhaltsstoffe, die der Hobbysportler meistens sicher nicht braucht, auszugeben, muss jeder selbst entscheiden. Ich find den Preis auf jeden Fall okay und werde mir YUZU für zukünftige Kraftsport-Einheiten sicherlich wieder bestellen.

Fazit

Die Idee hinter le melo hat mich definitiv überzeugt, auch die Inhaltsstoffe sind wirklich toll. Neben den Elektrolyten, kann man sich die Drinks auf seine Ansprüche aufteilen und wer mal was anderes als Wasser in seiner Flasche haben möchte ist hier auf jeden Fall auch auf der richtigen Seite. Dennoch muss man schon durstig sein, um die Drinks genießen zu können, denn beim Geschmack kann ich maximal eine 3-4 in Schulnoten geben. Es schmeckt mir einfach zu künstlich und je nach Mischungsverhältnis zu süß oder zu fad. Da muss man sich noch rantasten. Aber Geschmäcker sind halt verschieden und daher kann ich Euch nur raten – Testet es selber: le melo hat ein Probierset im Angebot, wo Ihr Euch mal ran tasten könnt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"