Körper & Seele, Lifestyle

Beardwide Bartölabo – Juli Box

Leute, ich bin verliebt – In eine kleine, rassige Schwarze. Sie kommt einmal im Monat vorbei und sie bringt mir immer die tollsten Sachen für mein bestes…, naja zweitbestes Stück.
Die Bearwide Box ist da!

Nicht nur Öl

Angekommen ist wieder die edle, schwarze Beardwide Box, die ich immer noch echt feiere und sie mir sogar in die Vitrine gestellt habe, weil ich sie so mag. Ausgepackt und geöffnet, lächelten mich doch glatt mehrere schöne Dinge an – Denn wie es sich für eine ordentliche “Lootbox” gehört, haben wir in der aktuellen Bearwide Bartöl Abo-Box mal etwas mehr als nur Bartöl.

Es bedarf auch an Reinigung

Nur Bartöl ins Gesichts-Haar zu verteilen reicht nicht aus, man muss den Bart natürlich auch waschen. Darum lagen unserer Abo-Box auch 2 Stücke Bart-Seife bei. Ob ich meinen Bart mit den kleinen Pröbchen gewaschen bekommen habe und was ich so von Bart-Seife halte, verrate ich Euch nächste Woche in einem extra Beitrag.

Parfums de Maly Layton
Süß und holzig| ©Patrick Kreft

Das volle Programm

Wir sehen gut aus, wir sind gepflegt, was fehlt noch? Richtig – Gut riechen wollen wir. Bearwide hat mir daher eine Duftprobe von Parfums de Marly “Layton” beigelegt. Die Marke gehört zu den hochpreisigeren: 125 ml Layton kosten da schon mal 200 €. Ob es das Parfum Wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Mir gefiel der Duft sehr gut. Er gehört zu den süßen, schon fast femininen Düften, die aber auf Entfernung wieder durch Hölzer und Kardamom ins würzige und damit männliche über gehen. Ob dieser Duft allerdings demnächst dann auch in meine Garderobe einzieht? Wir werden sehen.

Alte Bekannte

Auch einen alten Bekannten aus der ersten Beardwide Test-Box habe ich entdeckt – Rambler. Diesmal nicht nur die Flasche allein, sondern auch in seiner Umverpackung. Nun habe ich es doppelt, aber das ist kein Problem. Dann habe ich nämlich noch ein nettes Produkt, was ich wieder verlosen kann. Momentan teste ich das Rambler für Euch – Das Testergebnis gibt es nächste Woche.

Thema Umverpackung

Hier bin ich das erste mal richtig begeistert worden. Und zwar beim Bartöl “Zongler” von Cyrulicy. Dieses Bartöl kam in einer stabilen Verpackung daher und auch die Flasche hat es mir richtig angetan – Aber ich will gar nicht zu viel verraten. Der Test des Bartöls steht ja auch noch an und dann werde ich da näher drauf eingehen. Wer jetzt einfach zu neugierig ist, kann sich auch mein Unboxing zu der Juli-Box ansehen:

Fazit

Dies war die erste richtig offizielle Box, wie sie auch an andere Beardwide Kunden raus gegangen ist und ich bin begeistert. Die World Collection lohnt sich meiner Meinung nach am meisten, da ihr dort wesentlich mehr für Euer Geld bekommt. Aber wenn ihr sagt, jeden Monat ein hochwertige neues Bartöl reicht mir, dann seid ihr mit dem Single Cut Abo bestens beraten. Testet es einfach mal – Ich bin auf jeden Fall verliebt.

 

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Send this to a friend