Auto & Motorsport, Journal, Technik

Jon Olsson bekommt neuen ABT Audi RS6+

Knapp 3 Jahre nachdem sein erster 1000 PS Audi RS6 gestohlen uns angezündet wurde, hat Unternehmer und YouTube-Star Jon Olsson sich einen Wunsch erfüllt – Einen neuen ABT Audi RS6+.

Olsson's ausgebrannter RS6
Quelle: Jon Olsson Instagram

Trauriger Anblick

2015 hatte sich der ehemalige, schwedische Skirennfahrer Jon Olsson einen Audi RS6 bauen lassen, mit dem er am Gumball 3000 teilnehmen konnte. 4,0 Liter V8 und ein vergoldeter Turbolader brachten knapp 1000PS in das Straßenbiest. Dann der Schock: Ende 2015 wurde der Wagen von einem Filmset geraubt und in einem Parkhaus angezündet. Jon Olsson, der das Fahrzeug mittlerweile verkauft hatte, war schockiert. “Armer armer RS6DTM so ein trauriger Anblick; Wer sollte so etwas tun?” postete er mit einem Bild des ausgebrannten Wracks bei Instagram.

ABT Sportsline machts möglich

Dieses Jahr nahm Jon Olsson dann seinen neuen ABT Audi RS6+ in bei ABT Sportsline in Kempten in Empfang. In seinem Youtube Video sagte Olsson “Ever since my old RS6 got stolen and burnt, I knew that I had to build an other one! Huge thanks to ABT Sportsline for making this happen!” – “Der krasseste Abt Audi RS6+ den wir je gebaut haben” sagte Daniel Abt unter seinem YouTube Video zur Übergabe. Jon Olsson und Daniel habt haben sich über die Formel E kennen gelernt und sind eigentlich über die von ABT entwickelten Rennsportfelgen ( Formel E-Rad) zusammen gekommen. Olsson, dem die Felgen so sehr gefielen wollte daher gleich ein komplettes Auto mit den Rädern. So kam es dazu, dass ABT dem PS Fan seinen eigenen individuellen ABT Audi RS6+ bauten. Ein wohl nicht ganz einfaches Projekt, wie Daniel Abt in seinem Video erzählte. Da Jon Olsson, der aber auch von sich immer schon erzählt, er sein sehr pingelig, viele Änderungswünsche hatte und das auch in den letzten Tagen, mussten alle wirklich Vollgas geben.

Da man ein Auto nicht beschreiben kann, sondern sehen muss – Hier jetzt das Video von Daniel Abt:

Quellen: Motor Talk / Youtube / Facebook / Instagram

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Send this to a friend