Affiliates, Körper & Seele, Testbericht

Bulldog Original Bartöl – Produkttest

Nachdem ich heute den letzten Tropfen Bartöl dieser Serie verbraucht habe, geht es weiter mit dem Produkttest des Bulldog Original Bartöl. Der mehrfache “Grooming Award” Gerwinner Bulldog schwört auf die natürlichen Inhaltsstoffe. Die speziell für die Männerhaut entwickelten Produkte, findet ihr in der Drogerie oder im Internet.

Die Flasche

Bulldog Original Bartöl
Leider nur eine Tropfflasche bei Bulldog

Wir beginnen wie immer mit der Flasche und der Möglichkeit, das Bartöl zu entnehmen. Bulldog setzt auf eine einfache Tropfflasche mit 30 ml Inhalt. Eine Pipette zum punktgenauen auftragen des Bartöls fehlt hier leider. Ich bevorzuge die Pipette, da man so das Öl bei dichtem Bart besser auf die Haut bringen kann.

Das Öl

Kommen wir zum wichtigsten, dem Inhalt der Flaschen – Dem Bartöl. In der Hand verrieben, merkt man beim Bulldog Original Bartöl, dass es sich um ein etwas “öligeres” Produkt handelt, was aber auf die Inhaltsstoffe zurück zu führen ist, denn da punktet Bulldog zwar mit der “Natürlichkeit” – Beim Hauptöl (erste Stelle in der Liste) spart man aber und nimmt Sonnenblumenöl. Dennoch ist das Öl sehr ergiebig.

Ein anderer Inhaltsstoff bereitet mir aber etwas mehr Kpfzerbrechen: Evernia prunastri extract – hierbei handelt es sich um das Extrakt von Eichenmoos, welches häufig mit Baummoosen gestreckt wird. Diese Baummoose enthalten Harzsäure, die unsere Haut reizen können. Das Eichenmoos Extrakt wird als Basis-Duftstoff für die uns bekannten “holzigen” oder “moosigen” Düfte verwendet. Hoffen wir hier also, dass Bulldog hochwertiges Eichenmoos verwendet.

Der Geruch ist angenehm herb, so wie ein Männerprodukt einfach riechen sollte – Welcher Mann will schon nach Kaugummi aus dem Gesicht riechen? Der Geruch von Aloe Vera, den ich auch von anderen Naturprodukten mit hohen Aloe Anteil kenne, ist bei diesem Bartöl auch sehr dominant, aber nicht störend.

Die Pflege

Doch ist das Bartöl nicht nur dafür gedacht, den Bart gut riechen zu lassen sondern vor allem zu pflegen und da hat Bulldog mich auf jeden Fall überzeugt. Der Bart wird weich und die Haupt darunter trocknet nicht aus. Besonders in juckenden Momenten ist das Bartöl wirklich sehr eine “Erlösung” und es beruhigt meine Haut schnell. Ich muss dazu sagen, dass ich Neurodermitis  habe und daher eine wirklich empfindliche Haut – Dennoch hatte ich mit dem Bulldog Original Bartöl keine Beschwerden, zu keiner Zeit.

Der Preis

Mit einem Preis zwischen 7 und 8 € gehört das Bulldog Original Bartöl eher zum unteren Mittelfeld. Dank seiner natürlichen Inhalte finde ich den Preis aber angemessen.

Fazit

Das Bulldog Original Bartöl gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten. Wenn Bulldog bei einer Überarbeitung noch eine bessere Dosierungs-Möglichkeit finden würde, wäre es Top Favorit unter den Drogerie-Produkten. Weitere Produkttests zu der Serie folgen.

Quelle: Bulldog Skincare / Wikipedia

7,95 €
7

Geruch

8.0/10

Konsistenz

7.0/10

Pflegewirkung

7.0/10

Inhaltsstoffe

6.0/10

Preis

7.0/10

Pros

  • In vielen Läden erhältlich
  • Preis/ Leistung
  • toller Duft
  • sehr ergiebig

Cons

  • Inhaltsstoffe fragwürdig
  • Dosierung nicht perfekt
Previous ArticleNext Article

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Send this to a friend