Affiliates, Technik, Testbericht

Die BenQ LED Schreibtischlampe- Es werde Licht!

Trainingspläne, Ernährungspläne, Testberichte, Blog – Den Großteil meines Tages sitze ich am Rechner und schaue auf den Monitor. Da ist die Beleuchtung des Artbeitsplatzes unheimlich wichtig. Mir ist die Beleuchtung meines Home-Offices schon länger ein Dorn im Auge – Viel zu dunkel, zu viel indirektes Licht. Jetzt hat BenQ da Abhilfe geschaffen und mir die BenQ ScreenBar Schreibtischlampe zur Verfügung gestellt. Mal schauen, ob sich die Situation damit verbessert und ob sich das Teil lohnt.

Die Ausgangssituation

Heller Monitor, dunkle Umgebung

So sah es bisher aus: Wenn ich am PC arbeite, gerade in den Abendstunden, musste ich das Licht des Monitors nutzen, wenn ich etwas auf dem Tisch liegen hatte um zu lesen oder zu schreiben. Das war alles andere als Augen-schonend.

Die Standard Schreibtischlampe

So lösen es wohl die Meisten: Eine Schreibtischlampe auf den Tisch, neben den Monitor. Hilft auf jeden Fall schon mal etwas, das gante auszuleuchten. Aber schön ist auch etwas anderes. Das Licht ist selten in der Farbe änderbar und naja irgendwie habe ich das Licht noch nicht da wo es hin soll.

Die einfache Schreibtischlampe
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend